Hier eine Auswahl unserer Projekte.

Abschluss Gewerbegebiet Praunheim

20. Juni 2016

Mit Umgestaltung der Heerstraße auf dem letzten Teilstück zwischen der neuen Kreuzung Ludwig-Landmann-Straße/Ziegeleiallee und der nördlich bestehenden Stierstädter Straße sind nun alle Erschließungsmaßnahmen abgeschlossen. Die zentrale Zufahrtsstraße durch Praunheim erhielt neue Parkbuchten, durchsetzt mit Grünzonen und Bäumen. Die unterirdischen Versorgungsleitungen und die Asphaltdecke wurden ebenfalls ausgetauscht. Quadro hatte die gesamte Erschließung als PPP-Projekt mit der Stadt Frankfurt am Main umgesetzt und mit dieser Maßnahme 17.000 m2 neu erschlossen. Auf Basis des Gewerbeentwicklungsprogramms Frankfurts nahm Quadro die strukturelle Entwicklung der Gewerbeflächen vor. Die Maßnahme zielte darauf ab, die vorhandenen Betriebe in ihrem Bestand zu sichern und nicht mehr genutzte Flächen entlang der Heerstraße sinnvoll umzuwidmen. Zudem galt es, einen adäquaten Übergang zwischen den bebauten Flächen und der offenen Landschaft zu schaffen.

 

Die Zusammenarbeit mit der Stadt Frankfurt kam zustande, nachdem Quadro 2009 ein 140.000 m2 großes Grundstück in Praunheim erwarb. Zu den strukturellen Entwicklungsmaßnahmen zählten die Standortsicherung der Firma ABB, die Grundstücksentwicklung für den barrierefreien Neubau der Praunheimer Werkstätten und einen Supermarkt: Das moderne REWE-Center mit separatem Getränkemarkt, das Ende 2015 eröffnete, trägt seitdem zu einer besseren Nahversorgung der Praunheimer Bürger bei. Nördlich der Heerstraße sorgen die 2011 fertiggestellten Reihenhäuser für einen harmonischen Übergang zu den landwirtschaftlich genutzten Flächen.

 

Zur Referenz

Hochhausstandort Frankfurt-Ost

Gesamtfläche: 11.000 m²

Handel: ca. 6.000 m²

Büro/Gewerbe: 30.000

Projektstatus: in Planung

 

Kurzbeschreibung:

Im Frankfurter Osten erwarb die FraNova GmbH ein Bestandsgebäude mit 7.400 m2. Geplant ist eine gemischte Nutzung aus Büro, Gewerbe und Handel. Auf Grundlage des Frankfurter Hochhausrahmenplans entwickelt Quadro in Abstimmung mit der Stadt das Grundstück vom Baurecht bis hin zur Erstellung des B-Plan-Verfahrens.

 

Leistungen:

Machbarkeitsstudie für einen Hochhausstandort, Entwurfsplanung, Schaffen der Grundlagen für das B-Plan-Verfahren

Standortsicherung ABB im Gewerbegebiet Praunheim

Standortsicherung auf rund 10.000 m2

Kurzbeschreibung
Im Rahmen des Gewerbeentwicklungsprogramms der Stadt Frankfurt am Main ordnete Quadro das bestehende Grundstück neu und erweiterte die Fläche auf ca. 10.000 m2, die die ABB langfristig von der ECCO Vermietungsgesellschaft angemietet hat. Quadro sanierte das Grundstück, erstellte die Erschließung und legte neue Parkplatzflächen an. Ziel war es, den Standort für die ABB langfristig vor Ort zu sichern.

Leistungen
Neuordnung und Entwicklung des Grundstücks, Planung und Realisierung sowie Bau der Erschließung und neuer Parkplatzflächen.